Termine zur Elternberatung vor Scheidung

  • Do 28 .
    Sep

    Eltern, die vorhaben, sich einvernehmlich scheiden zu lassen, müssen bescheinigen, dass sie sich über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder bei einer geeigneten Person oder Einrichtung haben beraten lassen.

    Das sieht der § 95 Abs. 1a Außerstreitgestz (AußStrG) vor.
    Das bedeutet, dass alle Paare, die eine einvernehmliche Scheidung anstreben, gesetzlich verpflichtet sind, Elternberatung in Anspruch zu nehmen und zwar beide Elternteile.

    Dieser Termin wird als im Rahmen einer Kleingruppe bis max. 6 Personen durchgeführt.

    Nehmen Sie bitte Ihre Einzahlungsbestätigung und ein amtliches Lichtbilddokument (Führerschein, Personalausweis, Reisepass) mit.

    Donnerstag, 28. September 2017 - 17:30 bis 20:00
    Kleingruppe nach §95 AußStrG (JG) (bei einvernehmlicher Scheidung)
  • Do 5 .
    Okt

    Eltern, die vorhaben, sich einvernehmlich scheiden zu lassen, müssen bescheinigen, dass sie sich über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder bei einer geeigneten Person oder Einrichtung haben beraten lassen.

    Das sieht der § 95 Abs. 1a Außerstreitgestz (AußStrG) vor.
    Das bedeutet, dass alle Paare, die eine einvernehmliche Scheidung anstreben, gesetzlich verpflichtet sind, Elternberatung in Anspruch zu nehmen und zwar beide Elternteile.

    Dieser Termin wird als im Rahmen einer Kleingruppe bis max. 6 Personen durchgeführt.

    Nehmen Sie bitte Ihre Einzahlungsbestätigung und ein amtliches Lichtbilddokument (Führerschein, Personalausweis, Reisepass) mit.

    Donnerstag, 05. Oktober 2017 - 17:30 bis 20:00
    Kleingruppe nach §95 AußStrG (JG) (bei einvernehmlicher Scheidung)
  • Do 12 .
    Okt

    Kleingruppe "Beratung nach § 95 AußStrG bei einvernehmlicher Scheidung".

    Eltern, die vorhaben, sich einvernehmlich scheiden zu lassen, müssen bescheinigen, dass sie sich über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder haben beraten lassen.

    Wir führen diesen Termin im Rahmen einer Kleingruppe bis max. 6 Personen durch.

    Nehmen Sie bitte Ihre Einzahlungsbestätigung und ein amtliches Lichtbilddokument (Führerschein, Personalausweis, Reisepass) mit.

    Donnerstag, 12. Oktober 2017 - 17:30 bis 20:00
    Kleingruppe nach §95 AußStrG (AZ) (bei einvernehmlicher Scheidung)
  • Do 19 .
    Okt

    Eltern, die vorhaben, sich einvernehmlich scheiden zu lassen, müssen bescheinigen, dass sie sich über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder bei einer geeigneten Person oder Einrichtung haben beraten lassen.

    Das sieht der § 95 Abs. 1a Außerstreitgestz (AußStrG) vor.
    Das bedeutet, dass alle Paare, die eine einvernehmliche Scheidung anstreben, gesetzlich verpflichtet sind, Elternberatung in Anspruch zu nehmen und zwar beide Elternteile. Wir führen die § 95 Beratung in Gruppen bis max. 20 Personen kostengünstig durch.

    Diese Beratung in der Dauer von 3 Stunden kostet 25 € (inkl. USt.). Nehmen Sie bitte amtliches Lichtbilddokument (Führerschein, Personalausweis, Reisepass) mit.

    Donnerstag, 19. Oktober 2017 - 17:30 bis 20:00
    Gruppenberatung nach §95 AußStrG (JG)